Team des KfK gewinnt Croatia Open 2018

Details

Bei der offenen kroatischen Meisterschaft 2018, die am vergangenen Wochenende in Sibenik stattfand, siegte das Team des Klub für Kugelsport Münster e.V. am Sonntag in der Disziplin Triplette. Bereits zum zweiten Mal war der Verein mit einer knapp 30-köpfigen Delegation zu diesem jährlichen Turnier angereist. In dem starken Halbfinale gegen die Vorjahressieger Mischa, Regis und Norbert aus München kämpften Buffy, Olaf und Guido auf Augenhöhe und fuhren schließlich sogar den Sieg ein.

Die Finalgegner aus Österreich hatten der frühen und hohen Führung des KfK-Teams nichts entgegenzusetzen, und so nahmen die Münsteraner nach dem Ergebnis von 13:2 den wohlverdienten Pokal aus den Händen des kroatischen Verbandspräsidenten Milan Gnjidic entgegen.



„Wir freuen uns riesig über den Erfolg unserer Spieler bei dieser internationalen Veranstaltung“, sagt Christoph Roderig, Präsident des KfK Münster. „Die Reise hat damit nicht nur den Kontakt zu unseren kroatischen Sportsfreunden vertieft, sondern wurde schließlich sogar mit einem Höhepunkt in der Vereinsgeschichte gekrönt.“

   
© Klub für Kugelsport Münster e. V.