Gerd ist Vereinsmeister 2019

22 Teilnehmende rangen um die zweithöchste Ehre im KfK Münster

Bei (freundlich ausgedrückt) eher durchwachsenem Wetter, fanden 22 Mitglieder den Weg auf die Sentruper Höhe um sich den Titel „KfK-Vereinsmeister/in 2019″ zu erkämpfen. Für 21 der wetterfesten Kugelwerfer/innen völlig aussichtslos, denn ER war auch da – die Boden-Boden-Rakete des westfälischen Pétanque: Gerd Helmerich!

KfK-Urgestein Gerd Helmerich ist mal wieder Vereinsmeister!

Gerd ließ nichts anbrennen. Nach fünf Runden Schweizer System stand er in schneeweißer Weste unbesiegt auf dem Olymp der Pétanque-Hauptstadt Westfalens. Gerade einmal 9 Punkte gab er im Schnitt in seinen Partien ab – nur so wird man am Ende auch Erster – herzlichen Glückwunsch!

Die TOP 3: Lisa, Gerd, Meinhard

Jeweils vier Siege holten sich Meinhard Schreiber für den 2. Platz (+29 Punkte) und Lisa Barthen für den 3. Platz (+17 Punkte). Beide kamen dann entsprechend auch in den Genuss der (wieder einmal) durch Ruth hübsch gestalteten Trophäen, die vom Design her an Weinflaschen angelehnt sind.

Die TOP 10 werden aufgefüllt mit Madjid (3/+17), Fa und Wolfgang Barthen (jeweils 3/+12), Eva (3/+9), Rainer Gocke (3/+6), Herbert (3/+4) und Ruth (3/+3).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.